Betriebsferien vom 23. Juli bis 15. August 2017


„Mamma Mia“ ein Stück Toskana

nach authentisch toskanischem Charakter gemütlich und grosszügig eingerichtetes Restaurant im Zentrum von Langenthal. In einer einmaligen Atmosphäre erwartet Sie ein preiswertes saisonales Angebot von Pizzen, Pasta und Grilladen. Dazu bieten wir ein ausgewogenes Angebot an Weinen italienischer Provenienz. Wir verwöhnen Sie gerne, zuvorkommend und mediterran.

Ein Lokal das überrascht!

  

Eine Reise in die Toskana muss nicht weit sein...

In den Weinkellen der alten Herberge, im ehemaligen Hotel Kreuz in Langenthal, ist im Jahre 1984 das Ristorante Pizzeria „Mamma Mia“ in der oberen Marktgasse erbaut worden. Ein eindrucksvolles Lokal, nach authentischem Baustil der ländlichen Toskana eingerichtet. Die Deckenziegel und der Natursteinboden sind aus Ton und stammen aus einer alten Kirche in der Toskana. Das Ganze widerspiegelt sich in einer ausserordentlichen Atmosphäre. Nichts Vergleichbares ist in der Region zu finden. Ein Lokal für Nostalgiker und Romantiker, und auf jeden Fall mit einem Ambiente das Ferienstimmung vermittelt.

Das geschichtsträchtige und weit herum bekannte Hotel Restaurant Kreuz existiert nicht mehr

Im Jahre 1477 räumte die Stadt Bern dem Dorf Langenthal einen Wochenmarkt ein. Bald wurden auch Verpflegungslokale geschaffen, um die von weither mit Karren und Pferden angereisten Marktleute zu verpflegen und wenn nötig auch zu beherbergen. So liest man zum Beispiel in alten Urkunden aus jener Zeit unter anderem von der Herberge zum „Weissen Kreuz“.

Das Kreuz in der Marktgasse, etwas westlich vom Zentrum gelegen, war damals noch von viel Landwirtschaftsland umgeben. Während des Bauernkrieges im Jahre 1653 hatten die aufständischen Bauern in der Herberge zum „Weissen Kreuz“ ihr Hauptquartier eingerichtet. Davon zeugt heute eine Gedenktafel, die an der Fassade zur Marktgasse hin über dem Haupteingang des Ristorante Pizzeria Mamma Mia hängt.

Im Jahre 1692 wurde das Kreuz neu aufgebaut, 1953 musste das Hotel Kreuz einem Neubau weichen. Damit verlor das imposante Gebäude seinen historischen Charakter. Bereits 1984 erfolgte ein weiterer Umbau. In der Liegenschaft wurde das Ristorante Pizzeria "Mamma Mia" in den ehemaligen Weinkellern der alten Kreuz-Herberge eingerichtet. Das eine südländische Echtheit austrahlende Lokal wird von den Gästen immer wieder bewundert.